Nach dem Umzug, ist vor dem Möbelkauf

Wer kennt das nicht? Endlich hat man sein Ziel erreicht. Man hat eine neue Bleibe für sich gefunden. Ob es nun ein kleine Einzimmerwohnung, ein großes Loft oder ein riesiges Einfamilienhaus ist, meist steht man vor dem gleichen Problem. Die Möbel, die sich so wunderbar in die alte Wohnung eingefügt haben, wollen einfach nicht in die neue Wohnung passen. Mal ist ein Schrank zu breit, mal der alte Kleiderschrank zu hoch oder der kleine Esstisch steht verloren im neuen Speisezimmer. Leider lässt sich auch in den Möbelhäusern um die Ecke selten etwas Besonderes finden. Überall begegnen einem die gleichen Möbelstücke im ähnlichem Design und mit den Standard-Maßen. Doch dafür gibt es eine einfache Lösung. Auf www.meine-moebelmanufaktur.de kann man sich seine passgenaue Möbel für seine Räume anfertigen lassen.

Tipps für die Sonderanfertigung

  • Messen sie ganz genau – schon kleine Tolleranzen können das Werk gefährden
  • schauen Sie sich alle Hölzer an und berühren Sie sie auch
  • eine richtige Lasur ist sehr wichtig

weitere Tipps

Modern interior living room

Ein schönes zu Hause kann so einfach sein.

Ob Regale, Schränke, Sideboards oder die bei Frauen so beliebten begehbaren Kleiderschränke, nichts ist unmöglich. Wer sein Zuhause individuell einrichten möchte, sollte eine genaue Vorstellung davon haben, was er sich wünscht und was genau benötigt wird. Um sich wohlzufühlen, sollte die Wohnung so persönlich wie möglich eingerichtet werden. Eine Beratung bei einem Fachmann ist dabei oft hilfreich. Egal ob Dachschrägen oder Ecklösungen, wer mit einer Fachfirma die Einrichtung seines neuen Heims plant, wird sich sicher wohlfühlen.

Beim Privatumzug ist es sehr wichtig später der Spedition mitzuteilen, dass Sie evtl. Möbel besitzen die extrax für Sie gefertigt wurden. Da diese nicht immer Standartmaße haben.

Möbel beleben jede Wohnung und machen sie einzigartig. Die einen lieben es traditionell und rustikal, die andern mögen es lieber ein wenig stylish und modern. Egal, welchen Einrichtungsstil man bevorzugt, Möbel sollten sowohl funktionell als auch zum Stil der Wohnung und des Besitzers passen. Schränke und Sideboards müssen genügend Stauraum und auch Ablagefläche für alle Alltag- und Dekorationssgegenstände bieten. Der Kleiderschrank sollte genügend Platz bieten, um sowohl der Sommer- als auch der Wintergarderobe Platz zu bieten. Tische und Stühle sollten sich ebenso gut in das Gesamtbild der Wohnung einpassen wie bequem sein. Um lange Freude an den neuen Einrichtungsgegenständen zu haben, sollte auf Langlebigkeit und Nachhaltigkeit achten. Nur wer sich für wirklich stabile, robuste Möbelstücke entscheidet, wird sich auch ein paar Jahr später noch daran erfreuen. Dies sollte ein wichtiges Entscheidungskriterium sein. Wer all diese Dinge berücksichtigt, für den wird der Möbelkauf ein Leichtes werden.

Bewerten Sie uns

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *